Sonntag, 29. Dezember 2013

Himmelsparty

Geburtstag ist Geburstag und es ist auch nur ein kleiner Unterschied, dass das Geburstagskind im Himmel auf der pinken Wolke den 36. Ehrentag feiert. 

Julies dritter Geburtstag auf der pinken Wolke....und wir haben ihn gebührend gefeiert. Gerüstet für Starkregen (der uns zum Glück erspart blieb) und mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten samt Kaltgetränken haben wir den Ehrentag gebührend mit unseren Freunden im Friedwald gefeiert. 















Es ist schön, wie leichtfüßig uns dieser Geburtstagbesuch mittlerweile fällt. 
Wenn ich da an den ersten Geburtstag im Friedwald 2010 denke, das war noch anders. Ich habe vollkommen die Fassung verloren, als unsere Tochter aus tiefster Kinderseele ein Geburtstgslied sang und konnte mich einfach nicht beruhigen. 

Heute würde ich mitsingen...doch dafür ist sie jetzt schon zu groß...da wird nicht mehr so einfach gesungen. Das ist jetzt peinlich ;-)

Die Trauer verändert sich....sie ist gnädiger geworden. Und es ist wunderbar, wie wir heute alle zusammen im Friedwald an den Bäumen unserer Verstorbenen gemeinsam lachen können. 

Das ist ein Prozess, der Zeit braucht. Trotz allem: Viva la vida!

Ich freue mich sehr, dass ich den Dezember geschafft habe. Nicht nur meine Schwägerin hätte heute ihren 36. begangen, auch ich habe diese Zahl im Dezember gecrasht. 

Ich habe den Weihnachtswahnsinn überstanden und freue mich jetzt sehr auf die Sylvestersause, die wir hier bei uns mit lieben Freunden feiern werden. 

Gäste zu haben ist etwas wunderbares und ich werde mit meinen Mitstreitern so allerlei Leckeres kredenzen. 

Wenn ich auf das Jahr 2013 zurückblicke, war es ein vielseitiges Jahr. 
Ich bin dankbar dafür, dass meine Familie komplett in das neue Jahr gehen kann. Wer den Blog aufmerksam verfolgt der weiß, es hätte auch anders ausgehen können. 

Ich freue mich über die Beständigkeit von Freundschaften, die ich sehr genieße. 

Für das neue Jahr wünsche ich mir, dass meine Familie gesund bleibt und das uns noch viele glückliche, gemeinsame Momente bevorstehen. 

Ich grüsse Euch ganz herzlich und wünsche Euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr!



Wir lesen uns....Eure Frau Heidler

Kommentare:

  1. liebste, ich wünsche dir eben all das, was du uns wünscht und das im nächsten jahr nur gutes auf uns wartet! Ich bin immer wieder gerührt, von deinen geschichten um julie. hoffentlich ist das schicksal uns gnädig und nimmt niemanden von uns, den wir lieben. leider ist 2013 nicht so ganz spurlos vorbei gegangen, ich hoffe nun auf die 14.

    liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  2. Weinet nicht an meinem Grab um mich,
    Ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.

    Ich bin der Wind über dem See,
    Kristallglitzer auf dem Winterschnee.
    Ich bin am Tag das Sonnengold,
    ich bin der Regen herbstlich hold.

    Ich bin das tiefe Himmelsblau,
    der schöne, frische Morgentau.
    Sucht mich und blickt im Dunkeln in die Ferne -
    bei Nacht bin ich das Funkeln der Sterne.

    Zündet für mich eintausend Kerzen an,
    und vergeßt mich nie - keine Sekunde lang.
    Steht nicht am Grab, die Augen rot.
    Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wunder, wunderschööööööön!!!!

      Löschen
  3. Weinet nicht an meinem Grab um mich,
    Ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.

    Ich bin der Wind über dem See,
    Kristallglitzer auf dem Winterschnee.
    Ich bin am Tag das Sonnengold,
    ich bin der Regen herbstlich hold.

    Ich bin das tiefe Himmelsblau,
    der schöne, frische Morgentau.
    Sucht mich und blickt im Dunkeln in die Ferne -
    bei Nacht bin ich das Funkeln der Sterne.

    Zündet für mich eintausend Kerzen an,
    und vergeßt mich nie - keine Sekunde lang.
    Steht nicht am Grab, die Augen rot.
    Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.

    AntwortenLöschen