Mittwoch, 23. Oktober 2013

Küchen-Rums

Wer Kinder hat muss kochen! Da geht kein Weg daran vorbei. Und auch wenn ich es mit dem Kochen nicht so habe, (Frau Heidler ist ja eher die Backfee) was muss das muss. Deswegen wird dieser Post auch ein Küchen-Rums

Neulich als ich mein türkises Kleid an hatte, kam mit ein Aha-Erlebnis. 

Ich hatte es noch keine 10 Minuten am Leib da war es schon voller Kochflecken.....ahhhhhhhh. Boa war ich sauer. 

Meine Mutter und auch Frau M-E. aus O. konnten darüber nur den Kopf schütteln. FRAU ZIEHT DOCH EINE SCHÜRZE AN dann hat man diese Kleckerprobleme erst gar nicht..

Den Rat habe ich mir zu Herzen genommen, eine alte Schürze meiner Mutter als Vorlage genommen und mir ratzfatz einen Anti-Kleckerschutz genäht. 

Hier mal die Schürze im Bruch.....wirklich einfach nachzumachen:


Hinten am Hals wird sie mit Kam Snaps verschlossen. Binden ist bei meiner Lockenmähne eher kontraproduktiv...da binde ich mir nur die Locken mit fest....kicher. 

Hüftig hat sie ein langes Bindeband!

Und da Frau Heidler ja stoff victim ist, gibt es sie natürlich zum Wenden....



Die mega Trompetenärmel zeige ich Euch in ganzer Pracht erst am nächsten memademittwoch :-)

EDIT: Kleiner Passform Hinweis
Es gibt ein freebook von farbenmix welches weder meiner Mutter (Gr 36) noch mir (Gr eh lassen wir das) passt....es ist viel zu breit im oberen Teil und arg großzügig bemessen in der Erwachsenengrösse. 

Liebste Grüsse, eure Frau Heidler 

Kommentare:

  1. Coole Schürzen.Mit dem Schwarzen Shirt drunten siehst du glatt ausgehfein aus ;-)
    LG karin

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee ;-) sehen super aus.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste bei Karins Kommentar gerade grinsen...

    Sehe ich dich doch jetzt in deiner Schürze shoppen gehen! *lach*

    Kopfkino - klasse! :-)

    Aber sie hat natürlich nicht unrecht, deine Schürze is,t ziemlich schürzenunüblich, sehr schick geworden!

    Beide Seiten! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. SchickeSchürze hast du da. Gefällt mir sehr. Ich hab allerdings einen noch besseren Kleckerschutz: hier kocht der Mann ;o) Der kann das im Gegensatz zu mir nämlich auch.

    Aber bei so einer schicken Schürze würd ich vielleicht auch mal was anderes als Wasser kochen. Sehr toll!

    GLG
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne oder????? Grööööhhhlllll!!!!! Genial ... wenn du den Leid bist: ich tät ihn nehmen :-D

      Löschen
  5. Schick, Deine Wendeschürze und die Kamsnaps finde ich auch praktisch, passen farblich auch so schön. Dann kann jetzt ja nix mehr schief gehen, beim Kochen. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Moooooorgen..

    oh...schöööööööön...tres chic Madame Heidler.....da kann ja in der Weihnachtbäckerei nichts mehr schief gehen,smile.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Zum Wenden, wie praktisch für Doppelkleckerer!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Na bitte, sogar beim schrecklichen Kochen schick gestylt, wow! Ich hülle mich immer noch in meine uralte, geerbte und inzwischen fleckige Ikea-Schürze ... hm, das sollte ich echt mal ändern. DANKE für die Inspiration! :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Schürzen, so macht das kochen doch gleich mehr Spaß. Die Idee mit der Wendeschürze ist super (gleich auf meine To do Liste setzen)

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  10. ... die ist super geworden und da macht
    sogar das kochen spaß !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  11. Einfach genial!!!!
    Super :)!

    LIEBE GRUESSE
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hey, superschicke Schürze! Ich war bisher irgendwie immer zu eitel für ne Küchenschürze! Aber so ne schöne würde ich auch nehmen!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Stoffe hast du da ausgesucht! Gefällt mir sehr, ich bräuchte wohl auch eine... ärgere mich auch des Öfteren.
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  14. Ja, eine neue Schürze brauche ich auch. Nehme mir schon so lange vor mir eine zu nähen, Stoff und alle anderen Zutaten sind auch schon im Haus, aber die Zeit nicht :-) Kennst Du sicherlich auch ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Und? Schon die Löwenmähne in den Kam Snaps gehabt? *gg* Schicke Schürze!!!! Ich habe bisher immer nur welche für andere genäht, vielleicht sollte ich da auch mal an mich denken...

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  16. Die Schürze ist ja klasse! Und klar kannst du auch so am Sew-Along teilnehmen... aber vielleicht brauchst du ja noch ein Ausweichmodell, wenn diese Schürze in der Wäsche ist...

    Ganz herzliche Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich wird es genau darauf hinaus laufen. Die Küchen-Koch-Flecken auf meinen Nähwerken konnte ich dank des Prototyps wirklich schon stark dezimieren ;-)

      Löschen