Mittwoch, 18. September 2013

Me made Mittwoch

Mein zweites genähtes Onion 2007 habe ich Euch ja schonmal hier gezeigt. Allerdings fehlte ihm noch der passende Begleiter für ein Herbst-Outfit.
Und da auch Stoffreste Leben eingehaucht bekommen möchten, habe ich aus dem Rest des grauen Stoffs mit weißen Dots noch einen passende Loop genäht. All' das wandert natürlich zum MMM






Das gefällt mir so richtig gut und komplettiert mein Outfit! 

Außerdem habe ich noch ein paar, wie ich finde, wunderbare Fotos aus dem Siegener Friedwald von unserem sonntäglichen Besuch bei Julie. Hier war im Siegerland wunderbares sonniges Herbstwetter. Wenn die Sonnenstrahlen durch das herbstliche Blätterdach finden, das ist immer eine ganz besondere Atmosphäre....










Viva la vida....Eure Frau Heidler










Kommentare:

  1. Tolles Kleid, den Schnitt Schau ich mir mal genauer an. Und passende Loops kann man nie genug haben.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch heute wieder!!!!

    Und die Fotos auf dem Friedwald sind wirklich sehr schön. So voller Ruhe.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Ich schleiche schon ganz lange um den Onion rum, aber ich bin mir nicht sicher ob es aufträgt *seufz*
    Bei Dir sieht es toll aus
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also....ich habe schon eine sehr weibliche Figur...hüstel.
      Und es ist super figurumspielend!!! Kann man auch nach unten hin (ab der Tallie) jederzeit noch weiter zuschneiden! Nur Mut <3

      Löschen
  4. Das Kleid sieht klasse aus. Respekt. Ein Kleid für sich zu nähen, was auch noch so toll aussieht, hat bestimmt etwas Überwindung gekostet. Es muss ja ziemlich viel Stoff zugeschnitten werden. (Ich hätte Schiss, dass ich den ganzen Stoff nachher wegschmeißen muss.)
    GLG!
    Nicole
    PS: Sehr friedlich dort.

    AntwortenLöschen