Dienstag, 2. Juli 2013

Spezialauftrag am CreaDienstag

Bald beginnt für einige Kinder der Schulalltag. Das must have ist die Schultüte. Mein Zwerg wird erst im nächsten Jahr eingeschult und ich beschäftige mich schon jetzt mit dem Gedanken, eine zu nähen. 
Umso interessierter war ich, als ich um Hilfe gebeten wurde bei der Herstellung einer Mädelschultüte. 

Die Idee fand ich klasse....der eigentliche Deckel ist ja immer aus diesem ekeligen Krepp (finde ich billig) und hier sollte er aus Stoff entstehen. 
Und....hach....aus superschnuckeligem Tildastoff!!!! 

Ich habe geschnibbelt, gebügelt, genäht, bin an den Briefecken fast verzweifelt und hatte ein top Ergebnis. Wow...es sieht super aus. Der Rohling wird noch weiter verziert werden....ich denke es wird ein Mädchentraum. Bei der großen Tüte habe ich den Stoff an den Rohling angenäht

Das kleinere Exemplar ist für einen Menschen, der der Schulanfängerin sehr nah steht und für den auch ein Abschied und Neuanfang ansteht.....ein Klitzekleiner :-D

Die Idee, dafür eine Schultüte zu verschenken finde ich sehr schön. Den Stoff konnte ich nicht annähen...der Rohling hatte einen zu geringen Durchmesser und passte nicht unter die Nähmaschine. Also habe ich den Stoff mit Heisskleber befestigt.  

Ich freue mich immer, wenn ich helfen kann, Ideen umzusetzen und bin sehr gespannt, wie die fertigen Schultüten aussehen werden. 

....und ab damit zum creadienstag

Eure Frau Heidler








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen