Mittwoch, 26. Juni 2013

Lalülala Klappe die 2.

Ihr seid ja süß...nachdem jetzt so viele gefragt haben, warum es im Blog so ruhig ist, hier die Kurzfassung:

Die letzte Woche war geprägt von Kindergeburtstagsnachfeier mit den Paten und der totalen Hitzewelle. Wir freuten uns auf ein entspanntes Wochenende, was wir auch bis Sonntagabend 18.30h hatten.

Dann gabs nen ohrenbetäubenden Schlag innerhalb des Hauses und ca 30 Sek später fing meine Mutter hysterisch an zu schreien. 

Seit seinem Bandscheibenvorfällen versagt meinem Vater ohne Vorwarnung das Bein. Blöd, wenn es ganz oben auf der Treppe passiert und es dann ohne Vorwarnung abwärts geht. 

Der Anblick war schlimm....soviel Blut. So etwas habe ich noch nie gesehen und hoffe, das ich's nie wieder sehen muss. 
Ich hab sofort die Rettung gerufen. Ich bin sehr rational denkend (auch wenn mir das Herz bis zum Hals schlug) und habe einfach gehandelt und nebenbei beruhigt. 
Die Rettung war schnell da und wie beim Zwerg am 07.04. haben sie einen sehr sehr guten Job gemacht. 

Es wird soviel rumgeschimpft das ich das einfach mal hervorheben muss: die Sanitäter und Notärzte wissen nie, auf wen und auf was sie treffen. Hut ab vor diesen Ersthelfern!

Eines ist sicher....ich bin ja so ziemlich die Ungläubigste hier auf Erden...aber ich glaube aus tiefstem Herzen an Schutzengel. Und der von meinem Vater hat ganze Arbeit geleistet. 
Er hätte Tod sein können. 

Das gebrochene Schlüsselbein wird heilen und die enorme Kopfwunde, die sich nach dem Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma als einfache Kopfverletzung entpuppte, ist vernäht und macht sich gut. 
Seit heute ist mein Vater wieder zuhause, wenn auch nur mit sehr starken Schmerzmitteln. Aber auch das wird weniger werden. 

Nach dem Unfall konnte ich meinen Kindern dieses Bild aus dem Küchenfenster zeigen....


...und ich weiß auch, wer Regenbögen so sehr geliebt hat und ihn uns geschickt hat. Es war ein Licht für uns. Danke!

Passt auf Euch auf...Eure Frau Heidler

1 Kommentar:

  1. Oh mein gott! Ich wünsch deinem papa gute besserung! Ich kann bei sowas nie vernünftig handeln, ich bin da der typ: guckt doof und steht im weg...

    Liebe grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen