Mittwoch, 29. Mai 2013

Sonne wo bist Du?

Wahrscheinlich seid Ihr auch so arg Regen genervt, wie ich. Ätzend....das schlägt mir auf die Laune. 
Unser Garten versinkt im Regen und die Ansperrung des kleinen Bauarbeiters kann nicht bespielt werden. 



Aber es gibt durchaus schlimmeres. Am Montag hieß es Abschied nehmen von einem Mann, der noch nicht mal 40 Jahre alt werden durfte. An diesem fürchterlichen Tag war der Friedhof buchstäblich in helle Sonnenstrahlen getaucht. Ich bin sicher, er hat sie seiner Familie geschickt, die so tapfer war. 

Was mich unsagbar geärgert hat ist die Nicht-Teilnahme der Kindgarteneltern. Armselig....außer mir war nur noch eine Familie dort, die aus der direkten Nachbarschaft des Verstorbenen kommt. 
Ist unsere Gesellschaft denn mittlerweile so gleichgültig? Und das in unserem kleinen Dorf, wo sie alle so fromm und gläubig sein wollen. Bestätigt mich nur in meinem Meinungsbild. 

Es gab aber auch positives diese Woche. Da ist  doch jemand klammheimlich in den Hafen der Ehe gesegelt. Das freut mich riesig. Eigentlich wäre ein Babyaccesoire ja mein Geschenk der Wahl. Da aber noch nicht klar ist, was im Herbst das Licht der Welt erblicken wird habe ich mich für einen "Gutschein" entschieden, der in dieser kleinen Kosmetiktasche überreicht wird. Ich finde die Tasche super und hoffe sie gefällt. 






Ansonsten freue ich mich auf die freien Tage und hoffe Morgen auf schönes Wetter, damit wir in den Wald zum geocachen gehen können. Das macht einfach Spass. 

Kommt gut in den Feiertag, Eure Frau Heidler

Freitag, 24. Mai 2013

Cancer sucks !!!

Scheiß Krankheit. Ein böses, gefräßiges Tier. Es ist noch nicht lange her, als ich die Nachricht bekam das der Vater der Freunde meiner Kinder unheilbar krank ist. Genau hier....vor wenigen Wochen.

Und jetzt ist Stille. Nach unmenschlich leidvollem Kampf und endlosen Schmerzen und ist er gegangen. Zwei Kinder, die genauso alt wie meine sind, haben keinen Vater mehr. 

Mein Zwerg hat zu seinem Kumpel gesagt, dass der Papa jetzt auf der pinken Wolke bei Julie sitzt. Woraufhin er die Antwort bekam: "Papa findet pink bestimmt doof!"

Ich wünsche Dir eine gute Reise M....grüß unseren Krawallschläger Julie und lass es Dir gut gehen. 
...omnia tempus habent; alles hat seine Zeit. Warum ist Deine nur schon vorbei?


Freitag, 17. Mai 2013

Probegenäht

WANTED: WERBUNG

Ich habe Probegenäht...mal etwas ganz anderes, für Anfängerinnen geeignet und...auch JUNGSKOMPARTIBEL!!!!

Wahrscheinlich kennt ihr das Jungs-give-away-Problem. Für Mädels hat man ganz schnell ein kleines Mitbringsel gefunden. Aber bei den Jungs erschöpft sich mein Ideen-Pool dann auch schon mit dem Mini-Portemonnaie. 

Von daher kam mir diese Idee wirklich wie gerufen: das Monsta-Täschli von Daniela Steppat. Kaufen könnt Ihr es hier: http://de.dawanda.com/product/46160138-E-Book-Monsta-Taeschli



Es ist zügig genäht und macht richtig etwas her. Und es passt auch wirklich etwas rein! Von den Fussballsammelkarten über allerlei kleine Schätze ist im Täschchen Platz :-D
Durch die angebrachte kleine Schlaufe kann man das Monsta-Täschli, zB mit einem Karabiner dran, auch noch schnell an die Hose dranklippen. 

Coole Anleitung....Daumen hoch. 

Liebe Grüsse, Eure Frau Heidler



Dienstag, 14. Mai 2013

Shirt-Tüftelei

Ich habe so ein altes, verwaschenes T-Shirt mit einem sehr interessanten, gerafften Ausschnitt. Und das Lieblingsteil ist jetzt einfach "im Eimer". Ersatz muss her. Vor einem Jahr hätte ich das Internet durchforstet. Aber jetzt kann ich ja nähen. Also habe ich meine Gehirnzellen angeworfen und überlegt. 

Mein Lieblingsteil ist ein Raglanshirt...von daher war Frau Emma von schnittreif mein SM ;-)
Den bei Frau Emma vorgesehenen Beleg am Ausschnitt habe ich einfach weggelassen und vorne dann noch ein Dreieck ausgeschnitten. 

Jetzt hieß es also nur noch den Ausschnitt auszutüfteln. Das Ergebnis ist nicht 100% so, wie im Originalshirt. Aber ich bin ganz zufrieden. 
Im Original wäre das Gummi nochmal umgenäht worden aber dann wäre die Raffung irgendwie etwas verloren gegangen. Darüber muss ich noch nachdenken. 

Und hier ist es...mein erster Prototyp ganz schlicht in weiß:
...sorry für die schlechten Fotos....





Sonntag, 12. Mai 2013

Supersüsse Schnuckelkombi

Ich war fleißig und bin für einen Täufling zur Tat geschritten. Ich habe lange überlegt, wie ich das Shirt gestalten soll und finde es so aber richtig gelungen. Irgendwie hat es eine Niedlich-Faktor ;-)

Das Shirt ist ein Henric von Frau Liebstes und die Hose das Modell "Benni". Beides in Kurzarm- bzw Kurzbein-Version. 






Mein Zwerg wirft auch schon neidische Blicke :-D

Das Wochenende ist ja leider schon wieder vorbei. Wir haben vier caches geschafft und als Abschlusshighlight landete noch der Rettungshubschrauber vor unserer Nase. Die Ziegen waren not amused aber so konnten der Zwerg und ich vom Ziegenfelsenausguck aus das Schauspiel "Start" von ganz Nahem verfolgen. Wobei man ja ganz klar sagen muss, wenn der Heli kommt ist das wirklich kein gutes Zeichen. Zum Glück ahnen die kleinen Kinder das noch nicht. 



Euch einen guten Start in die Woche....Eure Frau Heidler

Freitag, 10. Mai 2013

Kosmetiktäschchen

Gestern Abend habe ich noch ganz spontan ein kleines Kosmetiktäschchen für die Handtasche genäht. Da gibt es nämlich jemanden, der dringend ein neues Täschchen braucht ;-)



Am Rand habe ich so eine lange Schlaufe eingenäht. Sieht irgendwie schick aus, finde ich. Es wird ein Überraschungsgeschenk...die neue Besitzerin ahnt noch nichts von ihrem Glück....kicher. Ich liebe es, Geschenke zu machen. Bin gespannt, was sie sagt.

Die Anleitung ist einfach spitze, zügig zu nähen und for Free. Schaut mal hier click




Die Woche ist geschafft. Und hier kommt er, mein liebster Satz:

Euch einen schönen Start ins Wochenende, Eure Frau Heidler

Dienstag, 7. Mai 2013

Fleißkärtchen :-D

Heute war die Frau Heidler sehr fleißig. Gestern Abend fiel mir siedend heiß ein, dass Sonntag Muttertag ist. Meine Güte, das war mir total entfallen.
Jetzt war echt Eile geboten. Zum Glück hatte ich zügig eine Idee....kicher.

Die "lovely cute Bag" von Farbenmix hat eine Shopper-Variante im SM und das ist das perfekte Geschenk für Mutter und Schwiegermutter finde ich.
Die beiden Taschen sind sich von der Stoffwahl ähnlich und doch ganz unterschiedlich. Das fand ich eine klasse Idee.

Bei der ersten genähten Tasche habe ich den oberen Stoffstreifen nicht verstärkt. Deswegen hängt es etwas ein. Bei der Zweiten habe ich den Streifen dann verstärkt.

Und da ich so einen Lauf hatte, bin ich direkt im Anschluss noch an die bereits zugeschnittene Hose Benni für meine Grösse.

Zwar hatte ich zig Unterbrechungen heute aber alles kam doch noch zeitig zu einem guten Ende. Jetzt gehe ich auf die Coach....juhuuuuu.

Und weil's so schön ist ab damit zum creadienstag

Euch einen schönen Abend, Eure Frau Heidler



















Freitag, 3. Mai 2013

Wochenende ... Juhuuuu

Endlich...die Woche ist geschafft und morgen früh kann ich endlich ausschlafen.
Nachdem ich mir Samstagabend zu später Stunde noch das Ovimesser geschrottet hab (weiß der Kuckuck wo die Nadel herkam) kam heute endlich Ersatz.
Zum Glück scheint nur das Obermesser beschädigt. Also kann ich endlich die für die Große schon zugeschnittene Hose "Benni" in Angriff nehmen.

Da ich die Woche nicht wirklich etwas genäht habe ( ja ja wenn man so Oviverwöhnt ist) gibt's ein paar Impressionen aus dem Siegener Friedwald.

Der wunderbare Marienkäfer fiel uns in einem Baum auf. Ist er nicht wundervoll? Mich rührt so etwas immer ein wenig an, da ich sehr gut verstehen kann, warum so etwas hinterlassen wird.

Bei unserem Rundgang gab es noch die schönen Moos-Kissen-Fotos. So etwas mag ich auch so gerne.

Alles Liebe, auf das Leben. Eure Frau Heidler