Freitag, 5. April 2013

Frische Luft und ein bisschen Ordnung

Wir waren wieder geocachen. Was für ein grandioser Spass...nicht nur für die Kids...hüstel. Ich mag sowas ja auch....so quer durch den Wald stromern. In 1,5h konnten wir drei caches erfolgreich loggen. Wir hatten eine wunderbare Wanderung mit traumhaften Eindrücken. Malerisch war besonders die alte Eiche....

Und dann waren wir noch beim Schweden. Kennt Ihr das? So nach und nach wird's dunkel im Haus. Neues Leuchtmaterial musste herbei und irgendwie ein Ordnungsteil für meine Webbänder. Mir schwebte etwas "zum gucken" vor, also nichts geschlossenes. Mit dieser Lösung bin ich richtig glücklich und verstaue sie einfach im Schrank.

Morgen soll es leider regnen. Hoffentlich nicht...unser Frischluftdrang ;-) ist ungebrochen.

Guten Start ins Wochenende, Eure Frau Heidler









Kommentare:

  1. Es gibt beim Cachen kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung:-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es :-D
      Haben wir heute Morgen bewiesen ;-)

      Löschen
  2. Ihr cacht?! Das ist ja cool! Ich hab damals mit meinem Ex über 200 Caches gesucht/gefunden (alle möglichen Sorten). Leider hab ich es nach der Beziehung nicht mehr gemacht (allein ist doof und er hat das eTrex behalten) und ab und zu würde ich tierisch gerne noch mal cachen.
    Macht ihr das per Handy oder welches eTrex habt ihr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WIr gehen mit dem iPhone cachen. Es gibt ne App. für 7,99€ (oder so) die mit geocaching.com verknüpft ist. Funzt super. Haben sogar nen Cache geloggt wo alle meinten den würde man niemals mit iPhone finden ;-)
      Einziges Manko vom iPhone is Akkulaufzeit...habe mir ein externes Ladegrät für kleines Geld gekauft....da kann man mehrmals nachladen (kabellos).

      Löschen