Mittwoch, 13. März 2013

Webband, Blümchen und Nähwerke

Ich hatte das ja schonmal erwähnt die Tage...es ist jetzt nicht so, das ich keine Webbänder hätte ABER das passende habe ich natürlich nie da. Und da gab es welche, die ich unbedingt noch haben "musste"! Heute kamen sie endlich an. Schööööön :-D

Und dann war heute überhaupt der Tag der Überraschungen. Ich hatte nämlich noch was "bestellt"...Blümchen. Vornehmlich türkise. Und die kamen auch heute hier an. Meine Kollegin von gaaaaanz früher, aus einer Zeit wo Frau Heidler noch Highheels, kurzen Rock und blutrote Fingernägel trug [ tät ich heute auch noch: aber Fuß kaputt, 10kg mehr wie 2002 und rot is gerade out hält mich davon ab ] war so schnuckelig mir Blümchen zu häkeln. Und die sind sooooo schick!!! Dankeschön Tine <3

Da ich ja probegenäht habe (Ergebnis zeige ich nächste Woche) dachte ich mir, das Werk verlose ich in einem meiner Kurse. Da ich aktuell aber 4 Kurse in der Woche habe, mussten noch drei Alternativen herbei. Und hier sind sie. Ganz kleine Halstücher....die sind soooo goldig. Unisex versteht sich ich weiß ja nicht bei wem sie landen. Ich werde in jedem Kurs einfach Lose verteilen. Mal sehen wer gewinnt :-)

Tja und dann kam gegen 18.30h mein private Waterloo. So das Schlimmste an Chaos im Zusammenhang mit Nähen. Ich hatte schon ein paarmal drüber nachgedacht wie dumm das wäre, wenn mir meine Box mit den Kam Snaps auskippen "würde"! Um 18.30h wusste ich es.

Dank meiner Großen (is jetzt scheisse [darf man bei uns sagen, ich finde heutzutage absolut salonfähig] Mama aber ich helf Dir) sind alle Snaps wieder im richtigen Fach.

Tja und dann war da noch der Papst. Ich fand den ja überraschend weltlich und erfrischend. Als überzeugte Atheistin drücke ich hier mal den "gefällt mir" Button.

Bei meinem heutigen Friseurbesuch gab es nix spektakuläres. Ich arbeite ja immer noch an dem Projekt "Rotübertünchung". Denn erst muss rot vollständig weg bevor es wieder blond werden kann. Sonst droht Rosa...uuuuaaaahhhh

Euch eine gute Nacht, Eure Frau Heidler









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen