Dienstag, 19. März 2013

Henric fürs knutschelig süße Kleinkind

Vor einiger Zeit habe ich aus dem süßen Sternenstoff eine Supergemütlichkuschelhose fürs knutschelig süße Kleinkind meiner Freundin genäht.
Der Sternenstoff gefiel meiner Freundin genau so dolle gut, wie mir (nicht, dass mich das überrascht hätte). Naja und so kam ich auf die Idee, dazu noch ein passendes Oberteil zu zaubern.

Ich nähe nur sehr ungern für andere Kinder Kleidung. Einfach, weil man nicht "mal gerade" schauen kann, ob es passt bzw wie die Ärmellänge ist und so. Bei dem Zwergi geht es ja noch, aber bei meinen großen Patenkindern traue ich mich da nicht ran. Wie ärgerlich wäre es, wenn etwas zu eng oder zu klein ist. Dafür ist es einfach zuviel Arbeit.

Auch bei diesem Henric bin ich mir sehr unsicher....seufz. Drückt mir die Daumen, das es passt!!!!

So....und jetzt muss ich noch was loswerden:

Diese ÄRMEL MACHEN MICH IRRE!!!!!!

Bin ich zu doof? Jedesmal das Leid: was kommt wie rum wo dran!?!? Passzeichen hin oder her: Frau Heidler ist überfordert. Ich fuddel mich durch....aber irgendwie verstehe ich das nicht.

Wenn ich das SM vor mir habe, dann habe ich immer einmal rechts und einmal links zugeschnitten. Das versteht jetzt kein Mensch, was ich meine! Is schon klar. Ich hab aber auch keine Lust das weiter auszuführen. Ich bin soooo müde und immer noch erkältungsgeplagt. Wenn ich die Tage mal nicht mehr aspiringedopt bin, versuche ich mal, es genauer zu erklären lol

Also lange Rede...ich komme mal zum Punkt :-D

Das Shirt ist fertig,...ich habe keine Ahnung, ob ich die Ärmel richtig zusammengepuzzelt habe.

Die Ärmelbündchen mache ich immer nach Anleitung "Bündchen für Faule"... Und das ganz schmal. Das gefällt mir einfach supergut...Anleitung findet Ihr hier am Blog unter Tutorials :-)

Egal...Guts Nächtle. Eure Frau Heidler









Kommentare:

  1. Super schön schaut er aus!!!
    meine Ärmel schauen auch so aus ;o)))
    > Daumen hoch!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. sieht sehr schön aus!

    Ich mache mir immer am ärmel dort, wo laut sm vorne ist, einen kleinen schnitt in die nahtzugabe. Dann brauch man gar nichts mehr verstehen oder rumsuchen, sondern sucht nur noch den kleinen schnitt und die seite kommt ans vorderteil.

    Liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist bei Raglan eigentlich einfach! Wenn man den Ärmel vor sich ausbreitet, sieht man das er auf einer Seite höher ist (der zippel) als auf der anderen Seite! Das höhere ist für hinten bestimmt- das niedrigere für vorne! Logisch- weil hinten der Ausschnitt nun mal höher am Hals ist wie der vordere :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie immer auf den Punkt gebracht :-D
      ....das bringt schonmal Licht ins Dunkel! Wenn ich dann in Zukunft kein Passzeichen vergesse, sollte ich das Ärmelpuzzle ordentlich zusammenkriegen ;-)

      Löschen