Dienstag, 1. Januar 2013

Neujahrs-Gedanke

Ich wünsche Euch allen ein gesundes neues Jahr und hoffe, Ihr seid genauso entspannt in das neue Jahr gekommen, wie ich.

Ich bin froh, im neuen Jahr zu sein. Endlich Januar...die dunklen Novembertage sind schon lange Vergangenheit und mit Blick auf den Frühling freue ich mich einfach nur.

Es stehen viele Geburtstage in den nächsten drei Monaten an. Patenkindergeburtstage....und zwar reichlich. Was gibt es Schöneres als das Leben von Kindern zu feiern!!!

Wenn Ihr meinen letzten Post gelesen habt, dann wisst Ihr, dass ich Wunschsäckchen mit Gedanken und Weisheiten für meine Sylvesterbegleiter und mich genäht habe.

Und in diesem Sinne...hier ist mein Gedanke zu 2013, den ich gezogen habe:

Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.
(André Gide)

Der Spruch passt hervorragend zu mir! Denn genauso empfinde ich es.
Loslassen, Abschied nehmen und sich an Neuem freuen. Das Leben ist im Fluss....es geht immer weiter! Und manchmal ist es wirklich besser, sich von Beschwerlichkeiten im Alltag zu trennen. Das können Menschen, Gewohnheiten oder auch Perspektiven sein. Ich befinde mich in einem ständigen Wandel und hoffe sehr, dass es so bleiben wird.

In diesem Sinne....Eure Frau Heidler



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen