Samstag, 29. Dezember 2012

Sylvester-Wünsche für das neue Jahr

Sylvester verbringen wir mit guten Freunden. Gemütlich, gutes Essen, kurzweiliges Beisammensein. Ich liebe so etwas....wenn es einfach nur angenehm ist; so richtig zum Wohlfühlen.

Unsere Gastgeber machen sich viel Mühe und auch ich möchte da natürlich etwas zu beitragen. Genussmäßig werde ich meinen NEUEN THERMOMIX anschmeißen und Dips zum geplanten Racelette beisteuern. Und nicht nur Einen; es soll ja richtig schick werden.

Und dabei kam mir der Gedanke (der kommt mir immer zum Jahresende) was ich meinen Lieben für das neue Jahr wünsche.
Ich sammel Zitate, Weisheiten und gute Wünsche seit ich denken kann und habe mittlerweile eine ansehnliche Sammlung.

Die guten Wünsche möchte ich weitergeben und das nach dem Zufallsprinzip. Welcher Wunsch landet bei wem!? So etwas finde ich spannend.

Und da mich langsam, aber stetig, der Nähwahn wieder ereilt habe ich kleine "Sackerl" genäht, meine Wünsche ausgedruckt, eingerollt und dann mit einem Glückspfennig in den Sackerln verstaut. Ein Pfennig fehlt noch....desswegen ist auf dem einen Bild ein kleines Säckchen noch unverschlossen.

Ich bin gespannt, was sie Anderen dazu sagend werden. Ich weiß, dass nicht jeder für so etwas Sinn hat. Aber auch das ist in Ordnung.

Noch gespannter bin ich, welcher Wunsch den Weg zu welchem Gast finden wird....

Guts Nächtle, Eure Frau Heidler









Freitag, 28. Dezember 2012

Eine Violetta FÜR MICH

Das ist die gute Nachricht. Endlich etwas FÜR MICH.

Und jetzt die Schlechte....es passt nicht. Ich bin zutiefst frustriert. Das es sich lediglich um ein "Passformproblem" und nicht um ein Größenproblem handelt ist dabei dann wohl noch als gute Nachricht einzuordnen.

Ich meine" war ja klar", wäre auch vermessen gewesen zu erwarten, dass gleich das allererste Kleidungsstück für mich passt.

Das Klamöttchen sieht supergoldig aus. Soviel ist mal klar. Bei der Anleitung hätte ich fast schon die Flinte ins Korn geworfen. Zum Glück war der Fernsehfilm so grottig, dass ich dann doch gewillt war, der Sache eine Chance zu geben.

Ich begriff die "Falten" nämlich erst nach mehrmaligem ausführlichem "in mich gehen".

Ansonsten ist Violetta flott genäht und ich finde das SM so genial....und jetzt passt es nicht.

Also Größe ist, wie eben schon erwähnt, richtig. Ich passe rein.

Durch die Falten sehe ich "schwanger" aus....bis zur Brust sitzt es 1a...dann kommt das Elend. Es steht vorne ab und "passt" einfach nicht. Jetzt überlege ich, ob ich die Falten einfach verlängern soll.

In Anbetracht der Uhrzeit vertage ich das aber auf Morgen.

Frau Heidler hat fertig....gute Nacht!

EDIT: ich weiß auch nicht. Heute Nacht passte es wirklich nicht.....wirklich und wahrhaftig. Und als ich heute Morgen meinem Mann mein Leid klagte, das Shirt anzog dachte ich: komisch....passt ja :-)
Ob es an der späten Uhrzeit lag....keine Ahnung. Ich hatte jedenfalls definitiv keinen Sekt getrunken....lach. Wahrscheinlich Übermüdung oder "so".

Hier ein paar Beweisfotos....der Schnitt ist echt süß. Allerdings hätte ich mich nicht von hinten fotografieren lassen sollen. Meine Güte....+2kg über Weihnachten....ich weiß jetzt, wo sie gelandet sind.....ohhhhhhhh nein.

Schnittmuster ist Violetta von Mamu Design und findet Ihr hier










Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen eine tolle Zeit mit vielen netten Menschen.

Anbei ein kleiner Weihnachtsgruss mit Impressionen aus dem Siegener Friedwald. Leider schon zum dritten Mal haben wir Julie glitzernde Weihnachtsgrüsse gebracht.

Eure Frau Heidler







Sonntag, 23. Dezember 2012

Ich fass' es nicht!

Gerade beim Bügeln meiner Lieblingsstulpen (die ich schon SEHR OFT getragen habe) traute ich kaum meinen Augen: "Was ist das?"....

Es könnte ein neumodisches Silberfadenlabel sein....aber pieken die?

Frau Heidler ist ja immer für einen Quatsch gut, aber das hier schlägt dem Fass den Boden aus. Da nähe ich doch ne Stecknadel mit ein. Und ich hatte mehr als Glück, dass die mich nicht richtig heftig gepiekt hat.

Übeltäter entlarvt...aber wie kriege ich sie jetzt wieder raus????
Meine Aufgabe des Tages....

Eure Frau Heidler



Dienstag, 18. Dezember 2012

Kleinigkeiten

Mir steht momentan mehr nach schnellem Tüttelkram der Sinn....dabei hätte ich genug Schnittmuster hier die ich ausprobieren möchte.
Aber sie müssen sich noch etwas gedulden....das neue Jahr wird mehr Elan bringen.

Dank Natalias schöner Mitbringsel-Idee (Schnittmuster findet Ihr hier)sind diese Herzen entstanden...superschnell genäht und echt superniedlich. Da ich die Herzchenschablone nicht downloaden kann habe ich selbst eins gezeichnet....meine Rundung ist mittig wohl nicht so gut.....denn obwohl exakt genäht wirft es oben in der Mitte zwei unschöne Falten.

Aber egal...goldig sind sie. Bestimmt auch schön für den Schlüsselanhänger, wenn sie noch etwas kleiner, sind die "herzigen Kleinigkeiten"!





Samstag, 15. Dezember 2012

Neues Maschinchen

Endlich...ich konnte die Ovi auspacken. Und noch so einiges anderes.

Da war der große Karton....er erweckte großes Interesse beim Zwerg. Und noch erstaunter war er, als dort ein wunderschöner Blumenstrauß rauskam. Nochmal tausend Dank liebe Tanja. Eine unglaubliche Überraschung war das!

Und ich bin stolze Besitzerin eines wunderbaren Unikats geworden. Die einzigartige Knopfaufbewahrung ist einfach ein Kunstwerk. Meine Patentante kann mit der Nadel wirklich zaubern. Meine Mama ist übrigens neidisch :-P

Ich bin erst Freitagabend dazu gekommen, mich der Ovi mal zu "widmen". Das Einfädeln ging dank guter Anleitung....aber die Naht passte einfach nicht. Zum Glück war ich so bedient das ich erstmal alles stehen ließ und ins Bett ging. Zum Glück!!!! ...denn heute Morgen fand ich auch den Fehler. Mir waren zwei Fäden aus der Führung geflutscht. Nachdem die richtig saßen war alles prima. Dank Natalias Ferndiagnosenhilfe ist sie nun auch "glaube"ich ganz gut eingestellt. Auch für die Hilfe lieben Dank!!!

Und ich habe das Gerät dann auch getestet. Geschenkesäckchen! Gutes Anfangsprojekt. Und da ich so einen guten Lauf hatte, habe ich auch noch Zierstiche mit der Nähma ausprobiert. Die machen die Säckchen besonders. Ich hoffe, sie werden den neuen Besitzern Freude bereiten.

Dank dem Geschenk meines Mannes habe ich endlich WLAN im gesamten Haus und kann jetzt SOGAR AUF DEM SOFA SITZEND BLOGGEN. Das ging bisher nur im Büro oder in der Küche auf der Anrichte....weiter reichte das WLAN nämlich nicht. Herrlich....

Euch ein schönes Wochenende. Eure Frau Heidler





















Mittwoch, 12. Dezember 2012

Ich gehe jetzt....


....lesen. Besser ist das. Nachdem ich gerade ein spontanes Minitäschchen für die Fussballkarten vom Zwerg versaut habe ist das Lesen wohl sinniger. Keine Ahnung woran es lag...es nähte nicht. Stoff zu dick; Frau Heidler zu doof oder die gerechte Scheiterstrafe für alles, was man halbherzig tut. Mir egal....Frau Heidler hat fertig. Ist müde. Der doofe Monat soll sich verp****! Es soll endlich Sylvester werden. DA freue ich mich schon riiieeeesig drauf. Zum Einen, weil wir mit Familie D in T bei W feiern (ja....das kleine dicke Baby ist auch mit dabei) und zum Anderen, weil dann einen Tag später das neue Jahr da ist. Traumhafte Aussichten.

Jetzt gehe ich lesen. Ich liebe das Morbide. Wobei genau DAS seltsam ist. Ich kann keinen Horrorfilm anschauen. Dann schlafe ich nächtelang nicht. Das geht gar nicht. Ich träume heute noch von den ganzen "Nightmare on the elm street" Schockern, die ich mir mit 10 heimlich mit meinem Cousin anschaute. Ich hätte ja gehen können, aber klein bei geben war noch nie meins :-P Noch heute kann ich das Freddy-Abzählreimchen auswendig und wenn ich in der Wanne liege behalte ich den Stöpsel wg diesem Nightmare immer im Auge.

ABER: lesen kann ich "sowas"! Das macht mir gar nichts. Je morbider und undurchsichtiger desto besser. Deswegen liebe ich auch meinen Kindle....ein Klick und das neue Buch ist verfügbar! Herrlich....

Aber ich schweife ab. Frau Heidler hat fertig und geht lesen....aber das wisst Ihr ja schon :-)

Das Foto habe ich heute ausgegraben....1998. das bin ich mit meinen Gänsen....Gershwin, Nene und Professor. Schon lange im Gänsehimmel...


Dienstag, 11. Dezember 2012

Was es alles gibt....

Inspiriert von Christina bin ich heute hier gelandet....

Witzig...schenkt mir ein Herz click!

Ich bin momentan nähfaul....aber ich "horte" viele neue Projekte. Erst heute ist hier ein traumhaftes Schnittmuster angekommen, das darauf wartet abgepaust und genäht zu werden.

Im Dezember bin ich immer müde....obwohl ich in diesem Monat Geburtstag habe, mag ich ihn nicht. Der ganze Weihnachtstamtam geht mir auf die Nerven und ich freue mich immer auf Januar, wenn ich den nadelnden Baum endlich rausschmeißen kann und alles wieder auf Anfang steht.

Anbei gibt es für Euch Fotos....sie sind Sonntag im dichten Schneetreiben (sieht man auf den Fotos witzigerweise gar nicht) im Friedwald hier in Siegen entstanden. Es war wunderbar! Der Wald war dick verschneit und die Flocken flogen uns um die Ohren. Es gab Weihnachtssterne für Julie....schon das dritte Weihnachten ohne sie. Die Zeit fliegt....so lange schon aber immer noch ganz tief im Herzen!
35 wird sie am 29.12. und wer weiß, wenn es nicht zu kalt ist essen wir auch einen Kuchen im Friedwald!

Eure Frau Heidler









Mittwoch, 5. Dezember 2012

Viele viele bunte Blümchen

Schaut mal...sind die nicht goldig!? Alle gehäkelt...ein Tauschgeschenk für die Häkelnadelrolle. Ich bin total entzückt und stehe jetzt vor der Qual der Wahl, wofür ich welches Blümchen nehme.

Aber erstmal werde ich sie vor meiner Großen verstecken!!! ....sonst liegen sie gleich Ratz Fatz "dekoriert" im Kinderzimmer :-)

Wenn Ihr sehen wollt, was sonst noch so mit Häkelnadeln machbar ist, dann schaut mal bei Tine click...immer wieder verblüffend, wem sie so alles mit der Nadel leben einhaucht!!!

Sonntag, 2. Dezember 2012

Mal etwas für mich

...Stulpen!!!! Superpraktisches Accessoire. Und ich habe sie heute gleich auf unseren Dorfweihnachtsmarkt ausgeführt. Es macht wärmetechnisch wirklich eine Menge aus, wenn man noch Stulpen über der Jeans trägt. Herrlich warme Beine.

Aber nach zwei sehr schönen und "sehr späten" Abenden bin ich vollkommen k.o.
Zeit fürs Bett....