Mittwoch, 3. Oktober 2012

Kofferanhänger

...innendrin befindet sich dann meine Visitenkarte. Sollte...UND DAS WOLLEN WIR NICHT HOFFEN...ein Koffer verloren gehen besteht die Chance, dass er wieder nach Hause findet.

Verschlossen sind die Anhänger mit zwei Kam Snaps...die kriegt man so leicht nicht geöffnet.

Stoff ein "mir viel zu bunter" von Buttinette. SM Eigenbau: Bänder der Anhänger sind an einer Seite innen angenäht, die andere Seite ist mit Snaps fest.

Kommentare:

  1. Hach was ne tolle Idee! Cool! :-) Jetzt gehts bald los, gelle???

    GLG Natascha (die gerade mal wieder an der NäMa gesessen hat *freuhüpf*)

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Aber weißt heißt SM?? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das SM ist Marke Eigenbau von Frau Heidler...aber eigentlich ganz simpel.

      Für das Band: ein langes Stück Stoff zuschneiden und in der Mitte einmal links auf links in der Länge bügeln.
      Dann nochmal aufklappen und die Außenseiten in die so entstandene Bügelfalte links auf links einbügeln. Alles zusammenklappen...dann hat man einen langen Streifen aus quasi 4 Lagen Stoff.

      1 Ich habe mir ein Rechteck Stoff zugeschnitten und innen Vlieseline aufgebügelt zum Verstärken.

      2 Dann die Oberkante (da, wo das Band angenäht wird) links auf links umgeschlagen und abgesteppen.
      3 Dann das große Stoffrechteck einmal in der Mitte gefalten und rechts auf rechts an einer kurzen und einer langen Seite aufeinander steppen...die vorher umgeschlagene Kante bei 2 bleibt dabei offen. Dann hat man ja quasi schon den Körper "falschrum"
      4...dann das Band oben an der offenen Kante aufgesteppt und dann alles einmal wenden und bügeln.
      Dann hast Du den Körper mit an der oberen Öffnung einmal innen drangenähten Band. Die andere Bandseite dann mit Kam Snaps versehen...fertig.

      Ist das verständlich ausgedrückt...mit rechts und links und so...ich finde das immer verwirrend...

      Löschen
    2. Ach so...und das Band dann einmal aussenrum absteppen...gell

      Löschen